deen
        

PowerCabinet, luftgekühlt

Anwendung
In modernen Galvaniken werden tendenziell zentrale Mehrkreis-Stromversorgungen installiert. Insbesondere für POP oder auch in mittelgroßen Anlagen, wie Zink, Zink-Nickel u.s.w. werden PowerCabinets eingesetzt, Pulsanwendungen.

Produktbeschreibung
Die Bauart PowerCabinet ist die leistungsstärkste Variante des Konzeptes Mehrkreis-Stromversorgung. Durch sogenanntes ,,Skalieren“ von Einzelmodulen kann ein hoher Ausgangsstrom erzielt werden. Je nach Kundenwunsch erfolgt der Kupferschienenanschluss auf der jeweiligen Position des Gerätes. Das PowerCabinet gibt es in luft- sowie in wassergekühlter Bauart. Sämtliche Schnittstellen sind ähnlich der Bauart Mehrkreis-Stromversorgung.

11

Blockschaltbild

11

Maßbild

11

Kundennutzen
Das PowerCabinet ist wie die Mehrkreis-Stromversorgung als zentrale Leistungszentrale zu betrachten. Der gesamte Installationsaufwand ist überschaubar und einfach umzusetzen. Ein nachhaltiges Konzept mit transparentem Investitionsvolumen und jederzeit erweiterbarem Leistungsniveau.

Technische Daten:

Netzspannung: 3 x 380 – 480 V / 50 – 60 Hz
Einschaltdauer: 100 %
Umgebungstemperatur: bis + 35 °C
Schutzart vorne: IP 33
Schutzart hinten: IP 20
Lackierung: RAL 7035

Schnittstellen
Analog 0-10 V / 0..20 mA
Profibus DP
PROFINET u.s.w.